zum Inhalt springen

B.A. Ethnologie

Ethnologie studieren – ist das etwas für mich?

  • Wie gestalten Menschen in verschiedenen Gesellschaften ihr Zusammenleben?
  • Wie verändert sich Kultur, und was bedeuten diese Veränderungen für das Alltagsleben der Menschen?
  • Wie nutzen Menschen ihre Umwelt und wie prägt umgekehrt die Umwelt die menschliche Kultur?
  • Was bedeutet Migration für diejenigen, die ihre Heimat verlassen, und für diejenigen, die zurückbleiben?
  • Welche Ursachen haben gewaltsame Konflikte?
  • Welche sozialen und kulturellen Auswirkungen hat die weltweite Verbreitung von Medientechnologien?

Diese Fragen und Themen interessieren Sie? Sie wollen Ihnen auf den Grund gehen und Zusammenhänge verstehen? Sie haben Lust mit neuen Perspektiven auf die Welt zu schauen, bringen Neugierde und Interesse an bisher Fremdem mit? Dann ist die Ethnologie genau das Richtige für Sie! Denn mit solchen und ähnliche Fragstellungen beschäftigen Sie sich im Studium des Faches Ethnologie. Sie lernen dabei die ethnographische Feldforschung als die wichtigste Erhebungsmethode der Ethnologie kennen. Mit der Methode des Kulturvergleichs erschließen Sie übergreifende kulturelle und gesellschaftliche Zusammenhänge.

Am Ende Ihres Bachelorstudiums können Sie gegenwartsbezogene Problemfelder anhand von ethnologischen Fallbeispielen aus verschiedenen Weltregionen kompetent analysieren. Sie besitzen nun genügend Sensibilität für interkulturelle Zusammenhänge, um mit kulturell geprägten Wahrnehmungsmustern professionell umgehen zu können.

Ethnologie studieren in Köln

Die Schwerpunkte in Forschung und Lehre der Kölner Ethnologie liegen vor diesem Hintergrund thematisch in den Feldern Globalisierung und Translokalen Mobilitäten, Sozioökonomie, Mensch-Umwelt-Beziehungen und Medienanthropologie. Regionale Spezialisierungen bieten Ihnen die in Afrika und Asien (insbesondere Ost- und Südostasien) liegenden Forschungsschwerpunkte.

Als Studierende profitieren Sie in ihrem Studium von der engen Kooperation zwischen weiteren Forschungs- und Lehreinrichtungen der Universität und dem Institut. Hier zu nennen ist beispielsweise das mit Mitteln aus der Exzellenzinitiative geförderte 'Global South Studies Center' (GSSC) oder die Kooperation in der 'Fächergruppe 4 Außereuropäische Sprachen und Kulturen'

Im Wintersemester 2015/16 startete der Bachelor-Studiengang Ethnologie in der aktuellen, reformierten Fassung (PO 2015). In enger Zusammenarbeit mit der Studierendenschaft wurde der Studienplan vor allem unter den Gesichtspunkten der besseren Studierbarkeit überarbeitet. Die Berufsorientierung ist weiterhin die zentrale Zielsetzung des Studiengangs und wird durch ein besser integriertes Modul für das Studium im Ausland ergänzt.