zum Inhalt springen

Aufbau des Bachelor-Studiums

Sie können das Fach Ethnologie als Zwei-Fach-Bachelor studieren, d.h. Sie kombinieren das Fach Ethnologie mit einem weiteren Fach. Die Fächer des Zwei-Fach-Bachelors weisen den gleichen Studienumfang auf. Die Bachelorarbeit wird wahlweise in einem der Fächer angefertigt. Weiterer Bestandteil ist das fächerübergreifende Angebot des Studium Integrale.

In der Kombinationstabelle zum "2-Fach-Bachelor", die Sie auf der Website des Studierendensekretariats der Universität zu Köln finden, ist aufgezeigt, welche Fächer miteinander kombinierbar bzw. welche Kombinationen nur auf Antrag studierbar sind.

Studienaufbau und Modulstruktur

Das Studium im Fach Ethnologie besteht aus vier Basismodulen und vier Aufbaumodulen. Die Basismodule führen Sie in die theoretischen, methodischen und thematischen Grundlagen des Faches ein. Die Aufbaumodule vertiefen Ihre Kenntnisse in den Schwerpunktbereichen der Kölner Ethnologie. Im Rahmen der Module können Sie aus einem vielfältigen Seminarangebot wählen.

Darüber hinaus können Sie zwischen drei Ergänzungsmodulen wählen, die Ihnen die Möglichkeit geben, praxisrelevante Erfahrungen zu machen, ein Auslandssemester zu integrieren oder individuelle Interessen zu vertiefen. Sie entscheiden sich während Ihres Studiums für eines dieser Ergänzungsmodule.

Modulgrafik B.A.